Porridge

Yogi-Küche: Porridge

Mit einem warmen Frühstück startet der Tag doch gleich viel besser. Für eine Person brauchst Du

  • 1 Becher Pflanzenmilch
  • 1/2 Becher Haferflocken

Optional:

  • Dattelsirup
  • Zimt
  • Sultaninen
  • Leinsamen
  • Chia
  • Kakaopulver
  • Nüsse

Alles zusammen aufkochen. Wenn Du Dein Porridge flüssiger magst, einfach etwas mehr Pflanzenmilch hinzugeben. Zum Schluss bedecken mit einer großen Portion

  • frisches Obst.

Je nach Süße des Obsts braucht Ihr keinen Dattelsirup. Guten Appetit!

Mandel-Milch

Yogi-Küche: Mandel-Milch

Selbstgemachte Mandelmilch ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch leckerer als alles, was es fertig zu kaufen gibt.

  • 200 g Mandeln
  • 700 ml Wasser
  • 2 Datteln
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Messerspitze Meersalz

Die Mandeln mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, einweichen lassen. Ich nehme ungeschälte Mandeln, denn so landen am Ende mehr Nährstoffe in der Milch.

Mandeln abgießen und zusammen mit dem Wasser (stilles Mineralswasser oder abgekochtes und abgekühltes Leitungswasser), den Datteln und Gewürzen in einen Hochleistungsmixer geben und 1,5 Minuten mixen. Die Masse mithilfe eines Nuss-Milch-Sackes in ein Glas abfüllen.

Als Ersatz für einen Nuss-Milch-Sack geht auch ein Sieb mit einem Baumwolltuch.

Mit weniger Wasser wird aus dem Rezept schnell eine Mandelsahne.

Das Rezept funktioniert natürlich auch mit Nüssen.