Hafer-Kokos-Haselnuss-Kugeln

Yogi-Küche: Hafer-Haselnuss-Kugeln

Hafer-Kokos-Haselnuss-Kugeln sind mal wieder eine gesunde Art des Naschens.

  • 150 g Haferflockenmehl
  • 100 g Gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 bis 150 ml Kokosmilch
  • 75 ml Reissirup
  • 2 EL Haselnussmus
  • Kakaopulver zum Umhüllen der Kugeln

Zuerst die trockenen Zutaten und die flüssigen Zutaten getrennt vermischen, dann alles zusammen vermischen und zu Kugeln formen. In Kakaopulver wenden. Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schoko-Eis

Yogi-Küche: Schoko-Eis
Yogi-Küche: Schoko-Eis

So schnell, so lecker und auch noch ein Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung. Wenn bei mir Bananen übrig bleiben, schneide ich sie in grobe Stücke und friere sie ein. So wird nichts verschwendet und ich habe die Hauptzutat für mein leckeres Eis immer im Gefrierfach. Und die 3 anderen Zutaten habe ich sowieso immer zu Hause. Du brauchst:

  • gefrorene Bananenstücke
  • Kokosmilch
  • Datteln
  • Kakaopulver

Alles im Hochleistungsmixer etwa 3 Minuten zu Eis verarbeiten. Die Mengen kannst Du nach Belieben wählen. Gut bewährt sind 3 große Bananen, 100 Milliliter Kokosmilch, 3 Datteln, 3 Esslöffel Kakaopulver. Das geht auch ohne Kokosmilch, dann muss der Mixer aber mehr arbeiten.

Ein Teil der Bananen kann auch durch gefrorene Ananas ersetzt werden, wenn Du den Kakao weg lässt. Du kannst Deiner Kreativität richtig freien Lauf lassen.

Das Eis kannst Du entweder direkt essen oder in Förmchen zurück in das Gefrierfach legen. Ich nutze dafür immer Formen für Müsliriegel und habe nach 3 Stunden kleine Eisriegel.

Brownies

Yogi-Küche: Vegane Brownies

Mit diesen veganen Brownies habe ich bis jetzt noch alle von der veganen Bäckerei überzeugt. In meinem Freundeskreis ist dieses Rezept wie ein Lauffeuer umgegangen. Der Arbeitsaufwand liegt wirklich nur bei 5 Minuten

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 180 g brauner Zucker
  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 40 g Kakaopulver
  • 350 g Soja-Schokopudding
  • 1 Tafel Bitterschokolade (vegan)

Alles zu einem Teig vermischen und 15 bis 20 min bei 180 Grad (Umluft) backen.